Ob Instore-Analyse von Warenpräsentationen, der Diebstahlschutz in Gebäuden oder die Überwachung von Produktionslinien oder Logistik-Routen: Managed Video Security deckt viele unterschiedliche Anwendungsbereiche ab. 

Auch die Zugangskontrolle zu sensiblen Bereichen zählt zu den klassischen Anwendungsfällen der Managed Video Security. Inzwischen ist selbst die Brandmeldung per Kamera möglich, das heißt: Das System erkennt ein Feuer, bevor es sich ausbreiten kann.

Interessant ist auch die einfache Vernetzung der Geräte, die Analysefähigkeiten der Software sowie die Skalierbarkeit des gesamten Systems. Dazu kommt: Ihre IT-Abteilung wird von lähmenden Verwaltungsarbeiten befreit, weil Ihr Unternehmen eine komplette Prozesskette auslagern kann.

 

Unsere Spezialisten bei KAEMI beraten Sie dazu gerne.

SD+WAN.png
 
 

Eine Lösung – viele Vorteile:

 
 
  • Integrierte Plattform

    Unsere Managed Video Services erhalten Sie als System-Baukasten. Sie wählen einfach die gewünschten Services aus – wir installieren die Technik und betreiben alles für Sie.

  • Cloud Managed Video Services

    Das Cloud Management erleichtert die Installation an weit verteilten Standorten. Konfiguriert, überwacht und ausgewertet werden die Services zentral über ein Dashboard.

  • Smart View – Sie haben alles stets im Blick.

    Per App können Sie sich die Inhalte auf Ihrem Smartphone oder auf dem Tablet ansehen – ideal, wenn Sie eine Alarmmeldung unterwegs kontrollieren müssen oder Daten auswerten möchten.

 
 
Die Video Analytics sind für Predictive Analytics vorbereitet. Bitte fragen Sie uns – wir ergänzen die benötigten Funktionalitäten für Sie.
 
 

Video Analytics inklusive

Eine leistungsfähige Analyse-Software gehört zur Grundausstattung der Managed Video Security dazu. Über das Dashboard können Sie schnell und einfach auf die diese Funktionen zugreifen:

  • Motion Search – die Bewegungssuche zum Auffinden von Veränderungen innerhalb von „Standbildern“: hilfreich zum Überprüfen von Einbruchs- oder Diebstahl-Verdacht.
  • Heat Map – Dahinter verbirgt sich die bildgestützte Frequenzanalyse von Bewegungsdaten. Sie erkennen, auf welchen Wegen Besucher durch einen Raum gehen oder ob Kunden eine Warenpräsentation annehmen.
  • Counter – Die automatische Personenzählung berechnet, wie viele Menschen einen bestimmten Kamerabereich besuchen.

Noch ein Wort zur Datensicherheit:

Wenn immer mehr Geräte und Services miteinander vernetzt sind, steigen die Anforderungen an die Datensicherheit. Deshalb bieten wir Ihnen bei KAEMI eine Ende-zu-Ende-Lösung an: Unser Managed Video Security deckt die komplette Prozesskette ab – von den Kameras, den Servern, Clients und Speichermedien bis zu den Netzwerkprotokollen und der Software.

Managed Video Security – Ihre Vorteile mit KAEMI auf einen Blick:

 
 
+Cloud Managed Video Services  – für die einfache Vernetzung von verteilten Standorten

+Hohe Datensicherheit durch Ende-zu-Ende-Lösung

+Multi-Screen-Dashboard

+Zugriff auch unterwegs vom Handy aus

+Hohe Videoqualität, zuverlässige Technik

 
 
 
 

Fragen Sie uns, wenn Sie mehr über Managed Video Security erfahren möchten. Wir zeigen Ihnen, welche Optionen Sie in Ihrem Unternehmen haben. 

 

Unsere Referenzen

 
Wir sind begeistert. KAEMI hat für uns den Consulting-Stau aufgelöst, ein hochsensibles Netzwerk zukunftsfähig gemacht und das Budget absolut eingehalten.
— LOREM IPSUM, BERFUSBEZEICHUNG
Von KAEMI erhalten Sie einen kompletten Managed-SD-WAN-Service – von der Konzeption und Implementierung bis hin zu Wartung, ....
— LOREM IPSUM, BERFUSBEZEICHUNG
Für ein Telefonat wird zum Beispiel die Leitung geschaltet, die momentan Sprache am besten überträgt. Bei Business-Anwendungen dürfen dagegen nur wenige Datenpakte verloren gehen, damit die Anwendung stabil läuft. Entsprechend wird die Leitung gewählt.
— LOREM IPSUM, BERFUSBEZEICHUNG
 
 

 
 

Für diese Kunden arbeiten wir:

 
download.jpg
abresa_logo_small.png
59d4e625c2c7000001033f44_betahaus-logo.png